Zurüruck zum Inhalt

Kondolenz

Nach vielen Jahren harten Kampfes gegen den Sensenmann und zahlreichen angetäuschten Toden, hat sich der tapfere Horst am vergangenen Mittwoch, 27.8., nun doch wirklich von dieser Welt verabschiedet. Er hat wie immer bis zum bitteren Ende mutig gekämpft, dann aber versagten seine Organe, und er ist für seine Verhältnisse friedlich eingeschlafen.

Wir alle danken Horst für die spannende, lustige und oft auch sehr bekloppte Zeit mit ihm. Er war etwas ganz Besonderes! Vor allem aber war er der härteste und coolste Hund, den ich je gekannt habe, und sollte uns allen als Beispiel dienen, niemals aufzugeben. 7, 5 Jahre über Haltbarkeitsdatum und schon seit Ewigkeiten tot, wenn er auf die Ärzte gehört hätte – aber er hat Gevatter Tod immer wieder ans Bein gepinkelt, einfach weitergemacht und sein Leben genossen.

Danke Horst, dass Du bei uns warst und uns so viel Freude gemacht hast, wir werden dich sehr vermissen. Jetzt springst Du fröhlich und gesund im Hundehimmel umher und erfreust dich all der wunderbaren Farben, die Du nun wieder sehen kannst. Wir werden Dich nie vergessen. Du hast auf immer einen festen Platz in unseren Herzen!

Oliver Kalkofe

Wenn Ihr Euch auch von Horst verabschieden wollt, dann nutzt bitte die Kommentarfunktion in diesem Eintrag. Danke.