Zurüruck zum Inhalt

Horst des Monats – Februar 2009

Die SPD in Hessen war nach Andrea Ypselanti eigentlich schon zum Tode verurteilt. Trotzdem gab es einen Menschen, der sich dieser Partei angenommen hat und mit Ihr einen Wahlkampf geführt. Natürlich hat die SPD nicht gewonnen, aber trotz den Todesurteils einer Ypselanti holte er noch 23,7%. So das fast jeder vierte die SPD in Hessen noch für Lebensfähig hält. Deswegen geht der Horst des Monats Februar 2009 an

180px-thorsten_schaefer_guembel_2008

Thorsten Schäfer-Gümbel

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben.